Aktuelle News

Wir überholen Salzburg - den regierenden Meister >
< Der Weihnachtsmann auf Besuch
14.01.2018 22:27 Alter: 1 yrs

Der Meister ist gefallen - Nahezu perfekter Start in das neue Jahr

Nach einem Unentschieden am Samstag gegen den ASV Wien (9:9), schlägt der WBV-Graz heute den regierenden Meister PL- Salzburg klar mit 15:9.


Voll motiviert sprangen wir heute gegen den regierenden Meister aus Salzburg ins Wasser. Auch wenn wir uns gestern gegen den ASV Wien nicht alle Punkte holen konnten, wussten wir doch, dass wir die Möglichkeit haben auf Augenhöhe mit den Mozartstädtern mitzuspielen. Etwas mehr Glück im Abschluss sollte ausreichen und die Salzburger zu vorderen.

Nach einem ausgeglichen ersten Viertel konnten wir das Spiel mehr und mehr kontrollieren und lagen zur Halbzeit mit 6:4 vorne. Die Chance zur Überraschung war da - Uros Stuhec  forderte in der Pause noch einmal alles von seiner Mannschaft. Mit einer hervorragenden Defensivarbeit und der nötigen Konsequenz im Angriff wurden die Salzburger dann regelrecht erdrückt. Der WBV Graz spielte im dritten Viertel groß auf, gewann es mit 6:2,  und ließ damit keinen Zweifel wer der Hausherr in der AUSTER ist. Bei einem Spielstand von 12 zu 6 nach dem dritten Abschnitt war die Tür zum Sieg weit offen. Trotz der klaren Führung der Grazer gaben die Salzburger nicht auf, konnten aber den Lauf des WBV nicht stoppen. Graz gewinnt am Ende mit einer tollen Leistung gegen PL- Salzburg überraschend klar mit 15 zu 9.

Vier Punkte aus zwei Spielen am Wochenende sind nicht das Maximum, dennoch sind wir mit unserer Leistung sehr zufrieden und arbeiten weiter in Richtung Top 3.