Wasserballverein - Graz (WBV-Graz)

Neupauerweg 48

8052 Graz Austria

eMail: office@wbvgraz.at

web: www.wbvgraz.at

ZVR: 291600160

 

 

 

Bankverbindung: WBV - Graz  Wasserball; Stmk. Bank  u. Sparkasse;

Blz.: 20815; KtNr: 144535

IBAN: AT452081500000144535 BIC: STSPAT2GXXX

 

 

Wasserball

Wasserball (engl. „water polo“, manchmal auch „waterpolo“) ist ein dem Handball ähnliches Ballspiel im Wasser, bei dem die Spieler zweier Mannschaften versuchen, durch geschicktes Abspielen und Freischwimmen den Ball in das gegnerische Tor zu werfen. Ziel des Spieles ist es, mehr Tore als die gegnerische Mannschaft zu erzielen. Die Mannschaft mit den meisten anerkannten Toren wird als Sieger betrachtet.

Wasserball gilt als Teildisziplin des Schwimmsports, so dass der Weltschwimmverband FINA der internationale Dachverband der Sportart Wasserball ist.

Eine Mannschaft besteht aus maximal 13 Spielern (bei einigen Turnieren bis zu 15 Spieler) von denen sieben spielen. Es gibt einen Torhüter und sechs Feldspieler.

Der WBV-Graz, als Nachfolgeverein des ATSE Graz, sieht es als seine Hauptaufgabe Schülern und Jugendlichen diese spannende Sportart näher zu bringen. Aus Erfahrung wissen wir, dass Teamgeist, körperliche Betätigung und taktische Disziplin einen sehr positiven Einfluss auf junge Menschen haben.